Aktuelle Veranstaltungen

Wege in die Selbstbestimmung:
wie kannst du den Wandel mitgestalten?

Zoom-Gespräch am Freitag, dem 17.9. von 19-ca. 21 Uhr

Wie kann deine Zukunft und die deiner Kinder aussehen – in Freiheit, ohne Impfung, Willkür und Abhängigkeit von Institutionen des kriminellen politischen und wirtschaftlichen Systems?

Willst du deine Berufung leben und deine Talente für eine lebenswerte Zukunft einsetzen – statt nur zu demonstrieren, auf Rettung durch andere zu hoffen, oder gegen etwas zu kämpfen? 

Willst du gemeinsam mit anderen eigenverantwortlichen Freidenkern und tatkräftigen Pionieren neue Lebensweisen und Strukturen aufbauen, die das alte System einfach überflüssig machen? 

Dann halte dir diesen Termin frei:

Fragen & Antworten zum ersten echten Gemeinwohlstaat! 
am 17.9. um 19 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 100
…wer zuerst kommt, ist dabei 😉
————————————
Ich habe mich dem Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland (KRD) angeschlossen, weil ich meinem Gewissen folge – und weil ich so gemeinsam mit anderen verantwortungsbewussten und spirituellen Menschen friedlich und konstruktiv neue Lebensweisen und Strukturen für eine lebensfreundliche Zukunft aufbauen kann. 

Bei diesem Zoomcall gibt es die Gelegenheit, direkt mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die sich im Gemeinwohlstaat engagieren!

Warum überhaupt ein neuer Staat? Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Rechtskreis für Möglichkeiten – zum Beispiel für Unternehmer? Was braucht es, damit freidenkende Menschen auch in Zukunft selbstbestimmt leben und ihre Bedürfnisse erfüllen können? 

Wir beantworten eure Fragen nach bestem Wissen und Gewissen.
Mit dabei ist Maike „MaNandi“, Coach und Unternehmerin im KRD.

Wenn ihr wollt, informiert euch gerne schon ein wenig vorab: Hier (Blogartikel) oder hier (Fragen & Antworten) oder hier (Einführungsvortrag).  

Wir freuen uns auf euch!
Manuela und Maike 

Auf dem Weg zu einer wirklichen Gemeinschaft von Menschen:

Fragen und Antworten zum ersten echten Gemeinwohlstaat!

…mit Jens und Manuela 

Online-Veranstaltung am Freitag, dem 23.7. von 17 – 19 Uhr
über Zoom

Max. Teilnehmerzahl: 100

Keine Anmeldung notwendig – wer zuerst kommt, ist dabei 😉

 

Den Link findest du weiter unten!    

————————————

Drei Jahre lang habe ich verschiedenste Gemeinschaften, Ökodörfer und Wandel-Initiativen in ganz Deutschland besucht. Dabei bin ich auf eine wohl einzigartige Gemeinschaft von Menschen gestoßen, die mich sehr inspirieren – durch ihre große Vision und Umsetzungskraft, ihre liebevolle Bewusstheit, Ehrlichkeit und Verantwortung.
Ich meine die Menschen vom Königreich Deutschland. 

 

Was macht dieser „Gemeinwohlstaat“ eigentlich genau,
wie funktioniert das Praxis, und wieso das Ganze eigentlich?!

So viele Fragen stellen sich, wenn man vom KRD hört, und zuverlässige Informationen
scheinen nicht ganz einfach zu finden…

 

Also möchten Jens und ich KRD-Neulingen und Interessenten gerne eine Gelegenheit bieten, Fragen zu stellen und direkt ins Gespräch zu kommen! Wir beantworten eure (konstruktiven) Fragen nach bestem Wissen und Gewissen. 

Wer sich schon im Vorfeld etwas informieren möchte, findet in der FAQ und bei diesem Vortrag einen guten Einstieg. 

 

Wenn das Angebot auf Anklang stößt, könnte es so etwas öfters geben 🙂

Wir freuen uns auf euch!

– Jens und Manuela –

Auf dieser Seite geht es um gemeinschaftliches Leben und  gesellschaftlichen Wandel.
Sie richtet sich an Gemeinschaftssuchende und -Gründer, an Menschen, die Alternativen zu Vereinsamung, Leistungs- und Konsumwahn suchen;
sowie alle, die mit Herz und Hand positiven Wandel bewirken wollen.

Zu meinem Hintergrund: Ich habe Physik studiert und habe einige Jahre lang als (Wissenschafts-) Journalistin gearbeitet. Seit einigen Jahren habe ich mich von vielen Systemstrukturen unabhängig gemacht, erforsche insbesondere Gemeinschaften und Ökodörfer als Vorreiter eines neuen menschlichen Miteinanders, und tue das, was meinem Gewissen entspricht.

Möchtest du auf dem
Laufenden bleiben?

Du bekommst 1-2x pro Monat eine Email
mit Erfahrungsberichten, Tipps, Veranstaltungen und Inspirationen 
rund um gemeinschaftliches Leben
und gesellschaftlichen Wandel. 

Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter austragen.
Ansonsten gilt die Datenschutzerklärung.