Aktuelle Veranstaltungen

Systemausstieg - aber wie? Lösungen und Wege in die Freiheit

Onlineveranstaltung über Zoom am 30.November von 19-ca. 21 Uhr! 
(Link weiter unten)

Schluss mit Demonstrieren und Jammern!

Willst du deine Zeit, deine Energie und dein Geld nicht mehr in alte, destruktive und einschränkende Systeme stecken – sondern sie für den Aufbau einer lebenswerten Zukunft in Freiheit einsetzen?

Wenn du Unternehmer/in bist: Möchtest du frei von Steuern und Erklärungen deine Schaffenskraft ausleben – und damit auch noch an den Ursachen des heutigen Schlamassels rütteln und dafür sorgen, dass das alte System schon bald überflüssig wird? 

Wenn dich solche Fragen interessieren, dann halte dir diesen Termin frei!

Wege in die Freiheit: Zoom-Gespräch am 30.11. um 19 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 100
…wer zuerst kommt, ist dabei 😉
————————————

Bei diesem Zoom-Gespräch gibt es die Gelegenheit, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die sich im Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland engagieren: Das ist eine wachsende Bewegung von freiheits- und friedliebenden Menschen, die gemeinsam neue Organisationsstrukturen für eine lebenswerte Zukunft aufbauen:

Beispielsweise ein neues Geldwesen ohne Zinsen, Schulden, Steuern und private Banken; 
ein neues Gesundheitswesen, das ein ureigenes Interesse an gesunden Menschen hat, anstatt an Krankheit zu verdienen; 
sowie neue Entscheidungsstrukturen, die dafür sorgen, dass fähige, ehrliche und ethisch handelnde Menschen in verantwortliche Positionen kommen. 
Alle Menschen, alle Unternehmen, Gemeinschaften, Dorfprojekte und Gemeinden sind eingeladen, diese und andere Strukturen zu nutzen: So wird das alte System schon bald überflüssig… 

Menschen, die sich bei anderen Initiativen engagieren und an konstruktivem Austausch und gegenseitigem Verständnis interessiert sind, sind natürlich herzlich willkommen – denn in der Zusammenarbeit können wir Großes erreichen! 

Wir beantworten eure Fragen nach bestem Wissen und Gewissen und freuen uns über die Themen, die die Teilnehmer einbringen. 

Mit dabei bin ich – und Maike „MaNandi“, Coach und Unternehmerin im KRD.

Wenn ihr wollt, informiert euch gerne schon vorab: Hier (Blogartikel) oder hier (Fragen & Antworten) oder hier (Einführungsvortrag).  

Wir freuen uns auf euch!
Manuela und Maike

Wege in die Freiheit

Zoom-Gespräch am Freitag, dem 19.10. von 19-ca. 21 Uhr
(Link weiter unten)

Wie kann deine Zukunft und die deiner Kinder aussehen – in Freiheit, ohne Impfung, Willkür und Abhängigkeit von Institutionen des kriminellen politischen und wirtschaftlichen Systems?

Willst du deine Berufung leben und deine Talente für eine lebenswerte Zukunft einsetzen – statt nur zu demonstrieren, auf Rettung durch andere zu hoffen, oder gegen etwas zu kämpfen? 

Willst du gemeinsam mit anderen eigenverantwortlichen Freidenkern und tatkräftigen Pionieren neue Lebensweisen und Strukturen aufbauen, die das alte System einfach überflüssig machen? 

Dann halte dir diesen Termin frei:

Fragen & Antworten zum ersten echten Gemeinwohlstaat 
am 19.11. um 19 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 100
…wer zuerst kommt, ist dabei 😉
————————————
Ich habe mich dem Gemeinwohlstaat Königreich Deutschland (KRD) angeschlossen, weil ich meinem Gewissen folge – und weil ich so gemeinsam mit anderen verantwortungsbewussten und spirituellen Menschen friedlich und konstruktiv neue Lebensweisen und Strukturen für eine lebensfreundliche Zukunft aufbauen kann. 

Bei diesem Zoomcall gibt es die Gelegenheit, direkt mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die sich im Gemeinwohlstaat engagieren! 

Warum überhaupt ein neuer Staat? Welche Möglichkeiten gibt es in diesem Rechtskreis für Möglichkeiten – zum Beispiel für Unternehmer? Was braucht es, damit freidenkende Menschen auch in Zukunft selbstbestimmt leben und ihre Bedürfnisse erfüllen können? 

Wir beantworten eure Fragen nach bestem Wissen und Gewissen.
Mit dabei ist Maike „MaNandi“, Coach und Unternehmerin im KRD.

Wenn ihr wollt, informiert euch gerne schon ein wenig vorab: Hier (Blogartikel) oder hier (Fragen & Antworten) oder hier (Einführungsvortrag).  

Wir freuen uns auf euch!
Manuela und Maike

Auf dieser Seite geht es um gemeinschaftliches Leben und  gesellschaftlichen Wandel.
Sie richtet sich an  alle, die mit Herz und Hand positiven Wandel bewirken wollen – auch und insbesondere an Gemeinschaftssuchende und -gründer, sowie an politisch engagierte Menschen.

Zu meinem Hintergrund: Ich habe Physik studiert und einige Jahre lang als (Wissenschafts-) Journalistin gearbeitet. Drei Jahre lang habe ich Gemeinschaften und sozial-ökologische Projekte besucht und unterstützt, und dabei viel über politische und wirtschaftliche Zusammenhänge gelernt. 

Möchtest du auf dem
Laufenden bleiben?

Du bekommst 1-2x pro Monat eine Email
mit Erfahrungsberichten, Tipps, Veranstaltungen und Inspirationen 
rund um gemeinschaftliches Leben
und gesellschaftlichen Wandel. 

Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter austragen.
Ansonsten gilt die Datenschutzerklärung.