Wandelgespräche 

Beyond Corona: Wie wir die Krise als Chance für positiven Wandel nutzen können

Warum diese Gespräche?
Um neue Möglichkeiten aufzuzeigen und zu nutzen *
Um inneren und äußeren Wandel zu verbinden *
 Um gemeinsam wirksam sein zu können – und das Vertrauen wachsen zu lassen, das dafür nötig ist * Um Neues zu erschaffen, das alte zerstörerische Verhaltensweisen und Systeme überflüssig macht 
Um aus der Liebe zum Leben heraus zu handeln 

Eine Raupe wird zum Schmetterling

16. Wandelgespräch am Montag, 21.9.2020 um 19:00 Uhr!

Diesmal mit einem Austausch über Ideen und Visionen der zukünftigen Welt. 

Neue Teilnehmende sind jedes Mal willkommen. Wir treffen uns immer montags, abwechselnd um 10:30 und 19:00.
Na dann bis bald!

Das Konzept der Wandelgespräche

Wir sehen inneren und äußeren Wandel als untrennbar an. 
Wir werden mit verschiedenen Formaten experimentieren, die Herz und Verstand zusammenbringen: Es wird Raum für tiefes Zuhören und menschliche Begegnungen geben, sowie auch Themenräume rund um äußeren Wandel.
Die Wandelgespräche sind keine Diskussions- oder Arbeitstreffen – doch sie können die Grundlage für Projekte und Synergien legen. 
Die Grundüberzeugungen und Werte, auf denen die Wandelgespräche beruhen, sind hier zusammengefasst. 

Organisatorisches und Ablauf: Wir treffen uns abwechselnd vormittags und abends  (um 10:30 bzw. um 19:00); die Gesamtdauer ist jeweils maximal 2 Stunden.
Wir experimentieren mit wechselnden Gesprächsformaten. 
  
Zu alledem nutzen wir die Videokonferenzsoftware Zoom.
Möchtest du mitmachen? Dann melde dich einfach mit deiner Emailadresse an,
und du bekommst die Zugangsdaten und sonstige Infos zugeschickt.

Was bisher bei den Wandelgesprächen geschah, könnt ihr hier nachlesen

 

Wir freuen uns auf euch! 
Manuela, Maria, Silke und das wachsende Team der Wandelgespräch-Hosts 

Möchtest du dabei sein? 

Trage dich gerne hier ein: Dann bekommst du die Zugangsdaten zu den Wandelgesprächen zugeschickt
und bleibst per Email-Verteiler auf dem Laufenden.
Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter austragen.
Ansonsten gilt die Datenschutzerklärung.